Alice Im Wunderland Syndrom

Die betroffenen personen sehen sowohl die gegenstände als auch die personen in ihrem umfeld räumlich verzerrt.

Alice im wunderland syndrom. Das alice im wunderland syndrom ist eine neurologische störung die normalerweise bei kindern auftritt und zwar nachts. In form von halluzinationen wahrnimmt. Als alice im wunderland syndrom wird ein syndrom bezeichnet bei dem menschen sich selbst oder ihre umgebung auf halluzinatorische weise verändert wahrnehmen. Ein alice im wunderland syndrom bezeichnet grundsätzlich eine störung in bezug auf die wahrnehmung der eigenen umwelt.

Als alice im wunderland syndrom wird eine seltene psychiatrische symptomgruppe bestehend derealisation depersonalisation spaltung von körper und psyche wahrnehmungsveränderungen metamorphopsie schwebegefühlen körperschemastörungen und veränderungen des zeitgefühls bezeichnet. Es wird als eine bestimmte kombination an symptomen beschrieben in der die visuelle wahrnehmung und das körperbild verändert werden. Das mädchen alice sieht ein weißes kaninchen das auf eine uhr guckt und sagt es komme zu spät. Unter dem alice im wunderland syndrom wird ein neurologischer symptomkomplex verstanden der mit einer gestörten wahrnehmung der umwelt undoder der eigenen person einhergeht.

Hallo andreas ich habe jetzt google zum thema alice in wonderland syndrom und alice im wunderland syndrom befragt und überall wird dieses syndrom in verbindung mit migräne gebracht.